Drucken

Europäische Bildungsprogramme an den Berufsbildenden Schulen Bremervörde

Schon seit rd. 10 Jahren beteiligen sich die BBS Bremervörde an den Bildungsprogrammen der Europäischen Union. Dabei nehmen die BBS Bremervörde sowohl am Comenius- als auch am Leonardo - Programm teil.

Von 2002 bis 2003 nahmen die BBS zunächst zusammen mit drei weiteren europäischen Ländern an einem Comenius Projekt mit dem Titel Teaching Maths in Europe teil. Von 2005 bis 2008 folgte ein weiteres Comenius Projekt mit Partnern aus Polen, Portugal, Rumänien, der Türkei und Italien. Unter dem Titel ‚Highlights’ wurde in der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft die Frage behandelt, in wieweit sich ökologische Aspekte mit dem weltweit zunehmenden Tourismus weltweit vereinbaren lassen. Nach einjähriger Pause läuft zurzeit ein Antragsverfahren für ein weiteres Comenius Projekt unter dem Titel Innovations and Traditions. Hierbei ist geplant, dass Partner aus Polen, Portugal, Litauen, Rumänien, Italien, und Griechenland mit den BBS Bremervörde zusammenarbeiten. Im Falle einer Genehmigung durch die Nationale Agentur, dem Pädagogischen Austauschdienst in Bonn, wird das Projekt in Klassen der Berufsfachschule Wirtschaft, die auf dem Sekundarabschluss I aufbauen, durchgeführt.

Seit einigen Jahren sind die BBS Bremervörde auch im Bereich der Auszubildendenmobilität aktiv. So wurden im Rahmen des Leonardo Programms in 2009 5 angehende KFZ-Mechatroniker für einen Monat zu unserem Partner nach Polen in die Nähe von Krakau entsandt. Für die Jahre 2010/11 werden wir zudem 5 angehende Büro- bzw. Einzelhandelskaufleute nach Spanien entsenden, 5 weitere Auszubildende aus dem Elektrohandwerk ebenfalls nach Spanien, sowie 5 Anlagentechniker für Haus- und Gebäudetechnik erneut nach Polen. Für die Jahre 2011/12 läuft die Bewerbung zur Entsendung von Einzelhandelskaufleuten nach Italien sowie erneut KFZ Mechatroniker nach Polen.

Ansprechpartner für die EU-Bildungsprogramme an den BBS Bremervörde ist Andreas Rink.

BBS Bremervörde – International Contacts

europa contact