Berufsvorbereitungsjahr Hauswirtschaft und Pflege / Wirtschaft (BVY)

Übersicht

Aufnahmevoraussetzungen:

Das Berufsvorbereitungsjahr wird von Jugendlichen besucht, die

  • aus der Förderschule mit oder ohne Abschluss
  • aus der 8. oder 9. Klasse der Hauptschule
  • oder nach 9 jährigem Schulbesuch entlassen werden.
Abschlüsse:

Hauptschulabschluss bei erfolgreicher Teilnahme an einem Förderangebot

in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch.

 

Stundentafel

Unterrichtsfächer Wochenstunden
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/ Kommunikation 7
Politik
Sport
Religion
Berufsbezogener Lernbereich
Theorie Fachrichtung Hauswirtschaft  
Praxis Fachrichtung Hauswirtschaft  24
Theorie und Praxis Fachrichtung Wirtschaft  
Optionale Lernangebote 4
   
   
   

 

Inhalte im Berufsfeld Hauswirtschaft und Pflege

  • Grundlagen der Nahrungszubereitung
  • Grundlagen der Hygiene
  • Vorbereitung und Durchführung von Feiern und Festen
  • Umgang mit Maschinen und Geräten im Haushalt
  • Jahreszeitliche Dekorationen      

Inhalte im Berufsfeld Wirtschaft

  • Einkauf
  • Umgang mit Geld
  • Zahlungsverkehr
  • EDV-Einsatz
  • Haushaltsbezogene Buchführung
  • Berufsbezogene Mathematik

Praktikum

Während des Schuljahrs wird ein vierwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt.

Prüfungen

Alle Schüler / Schülerinnen, die an einem zusätzlichen Förderunterricht in Deutsch (2 Wochenstunden) und Mathematik  (2 Wochenstunden) teilnehmen, können den Hauptschulabschluss erhalten. Zum Erreichen des Hauptschulabschlusses wird eine Leistungsüberprüfung in Deutsch (schriftlich und mündlich) und in Mathematik (schriftlich) durchgeführt.